Author Topic: Voicemail auf mehreren Geräten  (Read 189 times)

MenNic

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: 0
    • View Profile
Voicemail auf mehreren Geräten
« on: May 18, 2017, 04:21:10 PM »
Hallo,

folgende Konstellation:
Ankommende Rufe über die Zentrale 0 klingeln auf den Nebenstellen 12 und 15.
wird das Gespräch nicht angenommen, wird dieses zur Voicemail weitergeleitet. Nach dem ein Text aufgesprochen wurde, wird dies als Nachricht per Mail an die angegebene E-Mail Adresse weitergegeben. So weit so gut.
Gibt es nun die Möglichkeit, dass es bei neuen Nachrichten auch eine Signalisierung auf der Nebenstelle 12 gibt?
Vorhandenes Equipment:
Askozia PBX 5.3
Grandstream GXP2100

Grüße
Nico

Konni

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
  • Karma: 0
    • View Profile
Re: Voicemail auf mehreren Geräten
« Reply #1 on: May 19, 2017, 07:18:11 PM »
Ja das ist möglich.

Unter Geräte Manuelle Attribute setzt du folgendes rein: mailbox=15@default. (sofern die 15 die Nebenstelle mit der Mailbox ist).

MenNic

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: 0
    • View Profile
Re: Voicemail auf mehreren Geräten
« Reply #2 on: May 22, 2017, 04:33:39 PM »
Okay das hat gut funktioniert.
Kann ich das Gradstream auch so konfigurieren, dass es auch die Voicemail von 15 über das Brief-Symbol abhört?
Nach drücken, werde ich nur mit "meiner" Voicemailbox verbunden. Ich werde nur nach der PIN aber nicht nach einer anderen Nummer der Mailbox gefragt.
Als Benutzer ID für Sprachnachrichten ist hier nur die interne Nummer des Voicemailsystems 000086 eingetragen.

Konni

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
  • Karma: 0
    • View Profile
Re: Voicemail auf mehreren Geräten
« Reply #3 on: May 24, 2017, 05:28:11 PM »
Ich hab das wie folgt gelöst.

Eine neue Anwendung erstellt mit folgenden Inhalt:

Code: [Select]
1,Answer()
2,ExecIf($["${CHANNEL(language)}" = "pl-pl"]?Set(CHANNEL(language)=en-us))
3,VoicemailMain([b]251[/b],[b]s[/b])
4,Hangup()

z.B. 000087

Das fettgedruckte musst du gegen die Mailbox ersetzen die du abhören möchstest, das s sorgt dafür dass keine Pin Eingabe nötig ist (ohne s fragt er nach der MailboxPIN).

Wie du jetzt die Taste bei Grandstream umbelegst, müsstest du bei denen schauen, ob die ein "Provisionierungstemplate" mit den möglichen Parametern anbieten.

Für die Yealink hab ich unter "Manual Attributes" (Provisioning Template) folgendes hinzugefügt: voice_mail.number.1 = 000087, damit wird die Voicemailnummer 000086 mit der 87 überschrieben.

Ich vermute das ist der passende Parameter fürs Gradnstream "<P33 para="Account.VoiceMailNumber">000087</P33>"